Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







Left 4 Dead 2 UpdateDonnerstag, 10.12.2009 10:07

Die Änderungen im Detail:

  • Die Regeln zur Geisterplatzierung im Scavenge-Modus wurden geändert.
  • Spielerkontrollierte Spezialinfizierte werden nicht mehr zum aufstehen gezwungen und dürfen sich seitwärts bewegen, wenn sie eine Kriechattacke durchführen.
  • Spitter machen jetzt soviel Schaden, dass Spieler auf einem fahrenden Fahrstuhl schnell scheitern werden.
  • Überlebende die von einem Smoker oder Charger angegriffen werden, können jetzt die Ansicht drehen.
  • Smoker die Überlebende bis zum Ende gezogen haben, erhalten jetzt dasselbe filmische Blitzlicht wie der Hunter oder der Charger.
  • Behoben: ein Crash in der Physik.
  • Neue Hitboxen für Charger, Jockey und Spitter.
  • Behoben: die Spielergesundheit wurde nach einer Wiederbelebung angepaßt, wenn ein Charger jemanden über eine hohe Kante geworfen hatte.
  • Behoben: die Versus-Punkte wurden nicht zurückgesetzt nach einer Wahl zum Wechsel der Kampagne.
  • Behoben: der Defibrillator konnte bei weit entfernten toten Spielern benutzt werden.
  • Behoben: pinker Glüheffekt bei toten Spielern.
  • Behoben: man konnte die ducken-Tasten drücken während man am Boden lag und dadurch eine bessere Treffergenauigkeit erreichen.
  • Behoben: Spieler konnten Gegenstände so drücken, dass sie eine nach unten gerichtete Geschwindigkeit aufbauten und dadurch einen Fall-Schaden provozieren, wenn sie die Vorwärtstaste losließen.
  • Behoben: wenn ein Spieler in einem Rettungsfahrzeug am Boden lag, wurde die Sequenz zur Rettung und zum Rundenneustart ausgelöst.
  • Behoben: die helfende Hand saß fest wenn sie verlängert wurde.
Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.