Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







Team Fortress 2 und Day of Defeat Source UpdateFreitag, 14.08.2009 09:36

Nach nur zwei Tagen ist das groß angekündigte klassenlose Update da. Es enthält unter anderem die zwei neuen Karten ctf_sawmill und cp_yukon_final. Alle Änderungen im Detail:

Neuer Inhalt:

  • Hinzugefügt: King of the Hill-Spielmodus.
  • Hinzugefügt: weitere Animationen die vom verlierenden Team nach dem Sieg abgespielt werden, dazu wird in die Ansicht der dritten Person umgeschalten.
  • Hinzugefügt: sehr viele neue Hüte.

Ergänzungen/Änderungen:

  • Hinzugefügt: "Auto Reload"-Funktion in den erweiterten Multiplayer-Einstellungen.
  • Bei Waffen mit Magazinen kann das Nachladen durch Schussabgabe unterbrochen werden.
  • Pistolen schießen jetzt mit einer festen Raten und nicht so schnell wie man klickt.
  • Hinzugefügt: eine verdeckte Farboption um ein Jarate Icon über Gegnern hinzuzufügen, die damit beschäftigt sind, ihre schreckenerregende Existenz zu erkennen, wenn sie keine Würde haben.
  • Der gesendete Netzwerktraffic wurde deutlich reduziert.
  • Wenn man die Intelligenz erfolgreich stiehlt, bekommt das Team einen zehnsekündige Chance auf kritische Treffer.
  • Sapper werden jetzt an beiden Teleportern, sofern vorhanden, platziert.
  • Ingenieure die mit dem Schraubenschlüssel auf den Teleporter einschlagen, reparieren jetzt Ein- und Ausgang gleichzeitig und entfernen den Sapper auf beiden Teleportern.
  • Bei verkleideten Spionen werden nicht mehr die Treffereffekte angezeigt (z.B. vom Blutsauger).
  • Entfernt wurden die selbstzugefügten kritischen Treffer. Damit werden Probleme beim Raketen-/Granatensprung von Soldat und Demoman behoben wenn sie von Jarate getroffen wurden.
  • Hinzugefügt: im Zuschauermodus sieht man jetzt die Zusatzgegenstände der beobachteten Spieler.
  • Hinzugefügt: "Inspect"-Taste um zu sehen welche Gegenstände von Teammitgliedern getragen werden.
  • Verbesserungen beim Rucksack: Drag & Drop der Gegenstände ist jetzt möglich. Die Positionen der Gegenstände werden jetzt gespeichert. Weiterhin ist es möglich mehrere Gegenstände auf einmal zu markieren und zu entfernen. Mit einer neuen Taste kann man das Inventar direkt öffnen. Behoben wurde ein Anzeigeproblem beim erstmaligen öffnen des Rucksacks.
  • Unsichtbare Spione, die in der korrekten Position stehen um den Gegner von hinten mit dem Messer zu töten, heben dieses jetzt nicht mehr.
  • Im Punktebildschirm wird jetzt die aktuelle Karte und der aktuelle Spielmodus unten rechts angezeigt.
  • Hinzugefügt: Klassenicons zu den Tips im Bewaffnungsbildschirm und im Ladebildschirm.
  • Verbessert wurden die Effekte um die Intelligenz wenn sie von einem Spieler getragen wird.
  • Verbessert wurden die Effekte mit kritischer Trefferchance um besser hervorzuheben wann ein Gegner kritische Treffer erzielen kann.
  • Im Ladebildschirm wird der Spielmodus der nächsten Karte angezeigt.
  • Der Chat im Spiel unterstützt jetzt auch Unicode.
  • Hinzugefügt: blauer Hintergrund im Hauptmenü.
  • Hinzugefügt: Serverantworten werden jetzt zwischengespeichert um DDOS-Angriffe ins Leere laufen zu lassen.
  • Teammitglieder blocken jetzt nicht mehr den befreundeten Schadens-Radius. Dies führte bisher dazu dass Raketen- und Granatensprünge misslangen, wenn ein Teammitglied in der Nähe stand.

Änderungen bei den Karten:

  • plr_pipeline: Das Team welches die ersten beiden runden gewonnen hat, erhält jetzt einen Startvorteil in der dritten Runde. Behoben wurde, dass die zweite Runde nicht begann, wenn in der ersten Runde beide Loren gleichzeitig das Ende erreichten. Es ist nicht mehr möglich in der ersten Runde Granaten über die Tore zu schießen. Behoben wurde, dass man die Tore in der ersten Runde öffnen konnte, bevor die Setup-Zeit zu Ende war. Behoben wurde dass man in manchen Türen festhing. Behoben wurde dass man auf die Dächer kommt und außerhalb der Kartengrenzen. Behoben wurden weitere kleine Fehler und Exploits.
  • Hinzugefügt: Community-Karte arena_offblast
  • Hinzugefügt: Community-Karte cp_yukon_final
  • arena_sawmill: DirectX8-Fehler behoben wo manche Modelle nicht angezeigt wurden. Teleporter können nicht mehr außerhalb der Karte gebaut werden.
  • cp_granary: ein paar Änderungen an der Balance wurden vorgenommen.

Änderungen an Gegenständen:

  • Force-A-Nature: funktioniert jetzt nur noch im Nahkampf ähnlich wie beim Pyro der Luftstoß. Gegner können nicht jongliert werden. Der Rückstoß beachtet jetzt den Sichwinkel. Wenn man während des Schießens nach oben schaut, werden die Gegner nicht mehr nach oben geschossen. Der Rückstoß verhält sich jetzt entsprechend dem zugefügten Schaden.
  • Sandman: Für das betäuben gibt es einen Punkt, für das betäuben über eine längere Distanz zwei Punkte. Betäubte Spieler bekommen jetzt 75% Schaden anstatt bisher 50% Schaden ab. Aufgeladene Spieler können nicht mehr betäubt werden. Betäubte Heavys mit Minikanonen können die Waffe weiterdrehen lassen, wenn sie die linke oder rechte Maustaste drücken. Die minimal erlaubte Distanz zum betäuben wurde weiter reduziert. Das negative Attribut wurde geändert von "kein Doppelsprung" zu "-25 Lebenspunkte".

Beseitigte Fehler:

  • Behoben: diverse Probleme beim Layout und der Präsentation im Rucksack.
  • Behoben: ein Exploit um sv_pure zu umgehen.
  • Partikeldateien sind jetzt durch sv_pure geschützt.
  • Behoben: Probleme mit den Effekten von kritischen Treffern.
  • Behoben: die Zeitanzeige änderte nicht korrekt die Hintergrundfarbe wenn man ins andere Team wechselte.
  • Behoben: ein Exploit der ein schnelleres Nachladen des Huntsman erlaubte.
  • Behoben: Heavy "Zivilisten" Exploit
  • Behoben: diverse Exploits bei der Benutzung der DXSupport-Konfigurationsdateien.
  • Behoben: r_screenfademinsize und r_screenfademaxsize Exploits.
  • Behoben: Sentrys haben auf voll unsichtbare Spione geschossen, wenn sie das naheste Ziel waren.  
Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.