Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







TF2 wird zum RollenspielDonnerstag, 30.04.2009 14:41

In einem Interview mit Robin Walker (Valve) wird jetzt die Zukunft von Team Fortress 2 deutlich. Das letzte Update mit der Möglichkeit, gesammelte Gegenstände zu löschen, hat bereits angedeutet in welche Richtung es gehen wird. Demnach wird es in Zukunft weitere Gegenstände geben, mit denen man einerseits sein Aussehen individuell verändern kann und es gibt Gegenstände, die das Spiel beeinflussen werden. Mit dem kommenden Sniperupdate soll man bereits in der Lage sein, seine Kopfbedeckung zu ändern. Dies ist lediglich ein kosmetischer Effekt und hat auf das Spiel keinen Einfluß. Wie die Gegenstände entstehen und ausgetauscht werden können, bleibt weiterhin offen. Sie werden keinesfalls nach dem Töten von Gegnern zur Verfügung stehen, ansonsten könnte man sich die Sachen erschummeln. Bei Valve testet man wohl noch diverse Möglichkeiten wie es vonstatten gehen könnte.
Eine wichtige Neuerung ist die Entkopplung von Errungenschaften und Zusatzwaffen bzw. -Gegenständen. Üblicherweise gab es nach einem Klassenupdate einige Tage lang immer Teams mit ein und derselben Klasse und ein Spielen war quasi unmöglich. Dies wird in Zukunft also vermieden.

Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.