Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







Punkbuster Streaming ist unsicherFreitag, 19.09.2008 09:16

Um sich vor Cheatern zu schützen gibt es privat betriebene Cheaterlisten, die auf das Punkbuster-Streaming setzen. Dazu zählen unter anderem pbbans.com, gemeinsam-gegen-cheater.de oder punksbusted.com. Beim Punkbuster-Streaming werden gefundene Cheater mittels unverschlüsselten UDP-Logs an diese Bannlisten übermittelt. Wie wir bereits vor einiger Zeit in unserem Forum hingewiesen haben, lassen sich diese Bannlisten sehr leicht manipulieren. Dies hat jetzt auch ein Hacker demonstriert und 80 spanische Battlefield-Spieler auf die Bannliste von pbbans.com gesetzt. Dies erreichte er, indem er einen Server in der Schweiz mietete, sich bei der Bannliste als Admin anmeldete und dann den Punkbuster-Stream entsprechend manipulierte. Die Betreiber der Bannliste haben jetzt eine relativ sinnlose Petition gestartet, um den Punkbuster-Log-Stream sicher zu bekommen. Im Prinzip kann jeder sehr leicht auf diese Bannlisten gesetzt werden, wir raten Euch daher dringend davon ab, auf solchen Servern zu spielen. Unsere mit Punkbuster geschützten Server (BF2 und COD4) streamen zu keiner solchen Bannliste, Ihr seid bei uns also sicher.

Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.