Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







Team Fortress 2 UpdateFreitag, 21.12.2007 09:16

Auch die Entwickler von Valve waren nicht untätig und schieben ein Update für Team Fortress 2 nach. Die Änderungen im Detail:

  • "Sudden Death" ist nun eine Serveroption und normalerweise aus.
  • Durch den Spion geschwächte Objekte nehmen einen geringeren Schaden.
  • Die Medigun wird jetzt schneller während der Setupphase aufgeladen.
  • Ein Fehler mit einem RCON/Konsolenkommando wurde behoben, welcher vorher zum Absturz des Servers führte.
  • Spieler können nicht mehr die Zivilistenklasse spielen.
  • Spielernamen können nicht mehr im Scoreboard versteckt werden.
  • Ein Exploit beim Arzt wurde behoben mit dem es durch einen Waffenwechsel möglich war, UberCharge zu behalten.
  • Ein Problem mit den Verzierungen wurden behoben, sie werden jetzt richtig dargestellt.
  • Kugeln die kritische Treffer auslösen, waren bisher als solche nicht für andere Spieler erkennbar.
  • Im Zuschauermodus wurde nicht der richtige Status für den Unsichtbarkeitsmodus des Spions angezeigt.
  • Ein Anzeigeproblem mit Teleportern wurde behoben.
  • Mit dem Flammenwerfer kann jetzt problemlos in Gebäude gefeuert werden.
  • Ein Absturzproblem des Servers wurde behoben, wenn ein zu heilender Spieler plötzlich den Server verließ.
  • Ein Problem mit den Rauchspuren der Raketen wurde behoben, diese wurden länger angezeigt als nötig.
  • Es wurden Effekte hinzugefügt, wenn ein Spieler eine Auszeichnung erhält, sehen umstehenden Spieler diese jetzt.
  • Die Schriften und Farben im HUD wurden verbessert um die Lesbarkeit zu erhöhen.
  • Die Erfassung der Statistiken wurden verbessert: die Spielzeit pro Karte ist jetzt genauer, Patt-Situationen können jetzt besser verstanden werden, der Schaden von der Syringe Gun und Fireaxe werden korrekt gezählt
  • Ein Absturz wurde behoben, wenn eine Auszeichnung während einer Spiel-Anmeldung nicht gefunden wurde.

Änderungen in Dustbowl:

  • Jetzt wird solange gewartet bis ein Team das Spiel gewonnen hat, wenn das Zeitlimit erreicht wurde.
  • Ab jetzt gibt es einen Punkt pro Kontrollpunkt-Einnahme, nicht wie bisher pro Runde.
  • Der Demoman kann keine Granate mehr in die Ebene 3 werfen wenn er auf dem finalen Kontrollpunkt steht.
  • Einige Löcher bei den Startpunkten wurden behoben, durch die ein Scharfschütze Spieler in der Setup-Phase töten konnte.
  • Diverse Exploits mit Modellen und Gebüschästen wurden in Ebene 3 behoben.
  • Ein Zugang zur oberen Ebene in Ebene 3 über die Leiter wird erlaubt, wenn der erste Kontrollpunkt eingenommen wurde.
  • Die Sichtlinie für Scharfschützen in Ebene 3 wurde verkürzt.
Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.