Team Fortress 2 Counter-Strike Counter-Strike Source
Counter-Strike Global Offensive Counter-Strike Source







Neuerungen für die Source-SpieleDonnerstag, 26.04.2007 08:45

Laut Alfred Reynolds (Valve Programmierer) wird es entscheidende Änderungen für die Source-Spiele geben, diese befinden sich gerade in einer Beta-Testphase. Die wichtigste Änderung ist der Pure Server Mode, der auch von anderen Spielen bereits bekannt sein dürfte. Wenn die Spieler nach dem Update zum Server connecten, wird eine sogenannte Whitelist heruntergeladen in der verzeichnet ist, ob die Dateien aus den Steam-GCF-Dateien oder von Festplatte geladen werden sollen und zusätzlich eine CRC-Prüfung benötigen. Es werden also die Client-Dateien mit den Serverdateien verglichen. Sollte der Server einen Unterschied feststellen, kann er entweder den Spieler kicken oder nur eine Warnung anzeigen.

Weitere Neuerungen:

  • der Ingame-Serverbrowser zeigt jetzt nur noch menschliche Spieler und keine Bots mehr an
  • die Anzahl der Bots wird in der bisherigen Bot-Spalte angezeigt
  • erweiterter Disconnect-Dialog
  • maximale Rate auf 1.000.000 erhöht
  • diverse kleine Fehlerbereinigungen
Baumwoll-Auge-Joe





















  


KiFFERSTUEBCHEN | Powered by SMF 1.0.23.
© 2005, Simple Machines LLC. Alle Rechte vorbehalten.